Sept 2022 

Sulz im Wienerwald

Am 12.09.2022 kam, aus uns unbekannter Ursache, ein Cabrio Lenker aus Richtung Breitenfurt kommend von der Fahrbahn ab, fuhr auf eine Böschung auf und überschlug sich dabei. Das Fahrzeug schlitterte auf dem Dach liegend bis kurz vor die Ortstafel Stangau.

Von Bewohnern der nahegelegenen Häuser wurden die Rettungskräfte verständigt und Erste Hilfe geleistet. Ein zufällig anwesendes Mitglied der Feuerwehr Sulz organisierte mit Ersthelfern die Rettung des unter dem Fahrzeug eingeklemmten Fahrers.
Die zur Menschenrettung alarmierte Freiwillige Feuerwehr Sulz übernahm mit First Respondern die Erstversorgung des Patienten. Zeitgleich wurde die Unfallstelle abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut und unweit der Unfallstelle der Landeplatz für den angeforderten Rettungshubschrauber ausgeleuchtet.
Die ebenfalls alarmierte Freiwillige Feuerwehr Sittendorf unterstützte die Arbeiten. Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und der Besatzung des Rettungshubschraubers wurde der verunfallte Autolenker mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Wiener Krankenhaus geflogen.
Nach der Freigabe der Unfallstelle durch die Polizei wurde durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Sittendorf das am Dach liegende Fahrzeug geborgen und von der Unfallstelle entfernt.
Die Fahrbahn wurde gereinigt und konnte nach rund einer Stunde wieder frei gegeben werden.

Bildautor: Freiwillige Feuerwehr Sulz im Wienerwald

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Vösendorf, FF Wiener Neudorf
Zehn Unfallfahrzeuge blockieren S1

Vösendorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top