Sept 2023 

Perchtoldsdorf

Unterstützung des Rettungsdienstes

Am Freitag, dem 29. September, wurde die Freiwillige Feuerwehr Perchtoldsdorf mittels Sirene zu einer Person in Notlage alarmiert. Eine Patientin musste aufgrund ihrer Verletzungen schonend aus dem ersten Obergeschoß ihres Hauses zum Rettungswagen transportiert werden. Darum forderte der Rettungsdienst die Feuerwehr mit der Drehleiter zur Unterstützung an.

Die Feuerwehrmitglieder bauten eine Trage für den Patiententransport an den Korb der Drehleiter, mit deren Hilfe die Patientin schonend aus dem Fenster des Hauses zum Rettungswagen gehoben werden konnte.

Nach rund 40 Minuten konnten die 22 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr wieder einrücken.

Bildautor: Pressestelle FF Perchtoldsdorf

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Gumpoldskirchen, FF Wiener Neudorf
Schnelle Hilfe nach zwei Verkehrsunfällen

Gumpoldskirchen

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top