Jun 2021 

Guntramsdorf

Alarmierung zu Zimmerbrand / Neugasse (22.06.2021 / 08.01 Uhr)


Gegen 08:00 Uhr stellte die Bewohnerin eines Hauses in der Neugasse leichte Rauchentwicklung in einem Zimmer fest und verständigte die Feuerwehr. Die Bezirksalarmzentrale alarmierte daraufhin mit dem Stichwort „Zimmerbrand“ - so wie im Alarmplan vorgesehen - die Freiwillige Feuerwehr Guntramsdorf und die Betriebsfeuerwehr Axalta.
(An dieser Stelle sei bemerkt, dass die Betriebsfeuerwehr Axalta gerade während der Arbeitszeit, zu der man nie wissen kann, wie viele Mitglieder der FF Guntramsdorf zur Verfügung stehen, eine wesentliche Säule des Ortsbrandschutzes darstellt, da sie doch mit Sicherheit zumindest eine voll einsatzfähige Löschgruppe stellen kann.)
Obwohl die Rauchentwicklung noch erkennbar war, konnte vorerst keine Brandursache festgestellt werden. Erst mit Hilfe des verständigten Energieversorgungsunternehmens „Wiener Netze-Strom“ konnte eine abgebrannte Blockklemme als Grund für die Rauchentwicklung ausgemacht werden.


Verkehrsunfall mit drei Pkw / B17 / Neu-Guntramsdorf (22.06.2021 /15.27 Uhr)


Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Nachmittag auf der B17, auf Höhe der Fa. Transdanubia, zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkws, wobei diese schwer beschädigt wurden. Ein weiterer beteiligter Pkw wurde nur leicht in Mitleidenschaft gezogen. Ein zufällig vorbeikommender Feuerwehrsanitäter der FF Guntramsdorf leistete Erste Hilfe. Zwei verletzte Personen mussten vom Roten Kreuz mit unbestimmten Verletzungen ins Landesklinikum Baden gebracht werden. Durch den Unfall war die Richtungsfahrbahn Wien blockiert.
Mit Hilfe der Abschleppbrille des schweren Rüstfahrzeuges verbrachte die Feuerwehr die zwei schwer beschädigen Unfallfahrzeuge auf Abstellplätze. Der nur leicht in Mitleidenschaft gezogene Wagen konnte die Fahrt selbständig fortsetzen. Um die Straße wieder befahrbar zu machen, mussten lose Fahrzeugteile entfernt und die Fahrbahn von ausgeflossenen Betriebsmitteln gereinigt werden.
Nach rund eineinhalbstündigem Einsatz konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

Bildautor: Freiwillige Feuerwehr Guntramsdorf

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Perchtoldsdorf
Fahrzeugbrand in Garageneinfahrt

Perchtoldsdorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top