Jän 2023 

Guntramsdorf

Am Dienstag, 17.01.2023 wurde die FF Guntramsdorf um 18:51 Uhr mittels Pager und Sirene zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung in die Möllersdorferstraße / Kreuzung Lichteneckergasse alarmiert. Da sich gerade einige KameradInnen im Feuerwehrhaus aufhielten, konnte das erste Fahrzeug innerhalb kürzester Zeit zur Unfallstelle ausrücken.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich ein Fahrzeuglenker bereits selbstständig aus seinem Auto befreien können. Die Fahrzeuglenkerin des zweiten PKW konnte ihr Fahrzeug jedoch nicht selbstständig verlassen. Zusammen mit dem Rettungsdienst wurde entschieden, die Rettung der Person so schonend wie möglich durchzuführen.
Zu diesem Zweck wurden die beiden Türen der Fahrerseite sowie die B-Säule mittels hydraulischem Rettungsgerät entfernt. Durch die dadurch entstandene große Seitenöffnung konnte die Patientin mit einem Spineboard aus dem Fahrzeug und auf eine Rettungstrage gehoben werden.
Die Fahrzeuglenkerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.
Nach der Unfallaufnahme durch die Exekutive wurden die beiden PKW geborgen und gesichert abgestellt. Die Freiwillige Feuerwehr Guntramsdorf stand knapp eine Stunde mit 34 Mitgliedern und fünf Fahrzeug im Einsatz.

Bildautor: Freiwillige Feuerwehr Guntramsdorf

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

Bezirk Mödling
Sturmtief PIT sorgt für Einsätze im Bezirk

Bezirk Mödling

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top