Aug 2022 

Gießhübl

Am 4. August 2022 wurde die Freiwilligen Feuerwehren Brunn am Gebirge und Gießhübl gegen 15:30 Uhr mittels Sirene zu einem Brandeinsatz auf die Autobahn A21 in Fahrtrichtung Steinhäusl alarmiert.

Die erstankommende Feuerwehr Brunn am Gebirge (aufgrund ungenauer Ortsangaben zuerst alleine alarmiert) übernahm die Brandbekämpfung eines im Vollbrand stehenden PKW. Durch die Feuerwehr Gießhübl wurden die Löscharbeiten beim, sich rasch ausbreitenden, Flurbrand auf der angrenzenden Böschung übernommen.
Mit vereinten Kräften konnten beide Brandherde schnell unter Kontrolle gebracht werden und im weiteren Einsatzverlauf vollständig abgelöscht werden.
Nach Beendigung der Löschmaßnahmen übernahm die Feuerwehr Gießhübl den Abtransport des ausgebrannten Fahrzeuges. Nach rund eineinhalb Stunden konnten beide Feuerwehren mit sechs Fahrzeugen einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Bildautor: Pressestelle BFK Mödling

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Vösendorf, FF Wiener Neudorf
Zehn Unfallfahrzeuge blockieren S1

Vösendorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top