Sept 2006 

Guntramsdorf

Der Brand einer Lagerhalle eines landwirtschaftlichen Betriebes zog in der Nacht auf den 19. September 2006 einen massiven Feuerwehreinsatznach sich, an dem 35 Feuerwehrleute mit fünf Fahrzeugen beteiligt waren.

Kurz nach ein Uhr früh wurden Anrainer im Ortszentrum durch starke Rauchentwicklung und durch Berstgeräusche des Eternitdaches auf den Brand aufmerksam. Zahlreiche Notrufe langten daraufhin in der Bezirksalarmzentrale Mödling ein.
Als kurz darauf die alarmierte Feuerwehr Guntramsdorf eintraf, schlugen Flammen aus dem Dach der Lagerhalle in der Kirchengasse. Die Halle gehört zum Anwesen eines landwirtschaftlichen Betriebes, es brannten Strohballen und Geräte.
Der Feuerwehr Guntramsdorf gelang es rasch, den Brand mit zwei C-Rohren und unter schwerem Atemschutz zu löschen. Bei den Lösch- und Ausräumarbeiten zog sich ein Feuerwehrmann eine Fußverletzung zu. Er wurde von Sanitätern des Roten Kreuzes versorgt.
Durch den raschen und gezielten Einsatz der Feuerwehr Guntramsdorf konnte eine drohende Ausbreitung des Lagerhallenbrandes im dicht verbauten Gebiet verhindert werden.
Nach zwei Stunden war der Feuerwehreinsatz beendet.

Bildautor: Gottfried Bauer/Pressestelle BFK Mödling

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Gumpoldskirchen, FF Guntramsdorf
Lastenaufzug abgestürzt, Feuerwehr befreit Mann

Gumpoldskirchen

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top