Jul 2006 

Leichenbergung mit Feuerwehrzille

Die Freiwillige Feuerwehr Guntramsdorf wurde am 30.Juli 2006 um 15.29 Uhr

von der Bezirksalarmzentrale Mödling zum Windradl-Teich alarmiert, wo sich laut Pagerdurchsage eine Person in einer (nicht näher defininierten) Notlage befinden sollte.

Ein Badegast hatte bei der Kantine des Windradlteiches - ein Badeteich an der B 17 - gemeldet, dass ein lebloser Körper am nördlichen Teichufer treibt. Der Kantinenwirt verständigte daraufhin über Notruf Feuerwehr und Polizei.

Am Einsatzort angekommen, wurde der Uferbereich von Feuerwehr und Polizei abgesperrt. Mit der Feuerwehrzille wurde der leblose Körper ans Ufer gebracht und von der Feuerwehr geborgen.

Nach einer Stunde war der Einsatz beendet.

Im Einsatz standen 29 Feuerwehrleute mit vier Fahrzeugen.

Bildautor:

 

Back to Top