Feb 2022 

Gumpoldskirchen

Am 16. Februar 2022 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf in den Mittagsstunden mit dem Schadstofffahrzeug zu einem Einsatz nach Gumpoldskirchen alarmiert.

Im Zuge eines missglückten Fahrmanövers touchierte ein Lkw-Fahrer auf einem Parkplatz mit seinem Fahrzeug eine Betonwand und riss sich dabei den Dieseltank auf.
Nachdem erste Maßnahmen durch die örtlich zuständige Freiwillige Feuerwehr Gumpoldskirchen gesetzt wurden (Aufbau eines dreifachen Brandschutzes, Auffangen des Dieselkraftstoffes mittels Notfallwanne) pumpten die Wiener Neudorfer Spezialkräfte rund 200 Liter Diesel aus dem leckgeschlagenen Tank um.
Die FF Wiener Neudorf stand mit einem Kommandofahrzeug und dem Schadstofffahrzeug mit sechs Mann im Einsatz. In gewohnt guter Zusammenarbeit konnten die beiden Feuerwehren nach über einer Stunde wieder einrücken.

Bildautor: Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Gumpoldskirchen, FF Wiener Neudorf
Schnelle Hilfe nach zwei Verkehrsunfällen

Gumpoldskirchen

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top