Sept 2021 

Mödling

Feuerwehr Mödling übt in Labor der Sicherheitsstufe L3 

Am 15.09 fand am Gelände der AGES in Mödling eine Feuerwehrübung statt. Am Areal der AGES befindet sich ein Labor der Sicherheitsstufe L3 welches durch die Feuerwehr Mödling in regelmäßigen Abständen beübt wird. Einmal im Jahr gibt es vor Ort eine Revision während der eine gefahrlose Übung im Laborbereich möglich ist.

Beim Eintreffen der zwei Tanklöschfahrzeuge und des Kommandofahrzeuges wurden die Einsatzkräfte durch den Portier und in weiterer Folge durch den Einsatzleiter des „Bio Risk Teams“ in folgende Lage eingewiesen.

Im Keller des Labors kam es durch Arbeiten mit Schneidgeräten zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung. Der Rauch wurde dabei in darüberliegende Laboratorien gedrückt wobei eine Person das Labor nicht mehr selbstständig verlassen konnte.

Seitens der Feuerwehr Mödling wurde nach dem Eintreffen die Alarmstufe erhöht und weitere Fahrzeuge zum Einsatz nachgefordert. Nach Erkundung durch die Fenster von außen wurde der erste Atemschutztrupp zur Menschenrettung und in weiterer Folge zur Brandbekämpfung in den Keller entsandt. Ein zweiter Atemschutztrupp begab sich zur Menschenrettung ins Labor und wurde dabei mit biologischen Stoffen kontaminiert.

Nach Rettung der Personen und erfolgreicher Brandbekämpfung mussten die kontaminierten Einsatzkräfte und Einsatzgeräte ein Dekontaminierungsprozedere durchlaufen.

Nach abgeschlossener Übung wurden die Einsatzkräfte durch das Team der AGES verköstigt. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für die spannende Übung!

Bildautor: Pressestelle BFK Mödling / Paul- Thorwald Fastner

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Perchtoldsdorf
Fahrzeugbrand in Garageneinfahrt

Perchtoldsdorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top