Mai 2020 

FF Maria Enzersdorf

Im Laufe des Nachmittags des 6. Mai 2020 ereignete sich auf der Hauptstraße in Maria Enzerdorf ein Verkehrsunfall. Während einer der beteiligten Lenker sein Fahrzeug auf einem nahegelegenen Parkplatz abstellen konnte, verblieb der zweite PKW fahrunfähig auf der Fahrbahn. Daraufhin alarmierte um 14:54 Uhr die Bezirksalarmzentrale Mödling die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf zur Fahrzeugbergung. Beim Eintreffen wurden die Einsatzkräfte bereits von der Polizei erwartet, die den Verkehr regelte. Rasch konnte der PKW, der auf der Fahrbahn stehen geblieben war, in eine Parklücke geschoben werden. Nach der anschließenden Reinigung der Verkehrsfläche von Fahrzeugteilen und ausgetretenen Betriebsmitteln, konnten die zehn Mitglieder mit ihren drei Fahrzeugen wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und sich den Aufräumarbeiten sowie Desinfektionsmaßnahmen widmen.

Bildautor: Laura Martin / FF Maria Enzersdorf

 

Back to Top