Jän 2024 

Laxenburg

Übung Reitstall Laxenburg – PARATECH® Abstützsystem

Im Dezember 2023 wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Laxenburg das neu angeschaffte Rettungs- und Abstützsystem der Firma PARATECH® in den Dienst gestellt.

Mit dem modular aufgebauten Abstützsystem bestehend aus Aluminiumformrohren und diversen Anbauteilen sind nachfolgenden Einsatzszenarien leichter abzuarbeiten:

- Heben von Großtieren (als Schwerlastdreibein)
- Menschenrettungen nach Tiefbauunfällen
- Stabilisieren von verunfallten Fahrzeugen in Sonderlagen (Dachlage, Seitenlage, Absturzgefahr)
- Sichern von Bauteilen nach Hoch- und Tiefbauunfällen
 
Gemeinsam mit der Betreiberin des Reitstalls Laxenburg und Geschäftsführerin der Firma Equisport GmbH, Frau Mag. Catherine Michelfeit wurde der Ankauf dieses Sondergerätes angeregt. Im Jahr 2022 und 2023 war ein Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehr Laxenburg im Reitstall Laxenburg erforderlich. Bei beiden Einsatzleistungen war jeweils ein Pferd in einer Pferdebox zu liegen gekommen und konnte nicht mehr selbstständig aufstehen. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse war die Zufahrt mittels Hubstapler bzw. mit einem Ladekran, zum Anheben der Tiere, nicht möglich.
Am 27. Jänner 2024 fand eine gemeinsame Übung am Gelände des Reitstalls Laxenburg, mit einer Tierärztin der Tierklinik Kottingbrunn, statt. Hier wurden die wesentlichen Gefahren beim Umgang mit Großtieren erklärt, der Aufbau des PARATECH® Abstützsystems praktisch mit einem „Pferdedummy“ durchgeführt und das richtige Vorgehen im Einsatzfall geübt.
Selbstverständlich kann das Abstützsystem durch andere Feuerwehren über die Bezirksalarmzentrale Mödling für eine überörtliche Assistenzleistung angefordert werden.

Bildautor: Freiwillige Feuerwehr Laxenburg

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Brunn am Gebirge
Küchenbrand in Restaurant

Brunn am Gebirge

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top