Mai 2023 

Biedermannsdorf

In dichten Freitagnachmittagsverkehr des 05.05.2023 erlitt ein Einsatzfahrzeug des Wildtierservices der Wiener Magistratsabteilung 49 (Forstamt) mit 17 Igeln an Bord, welche zur Auswilderung in die Wiener Lobau gebracht werden sollten einen Motorschaden.


Da das Fahrzeug mitten im Kreisverkehr der Kreuzung L154 und B11 stehen blieb und sich in kürzester Zeit ein massiver Stau aus allen Richtungen bildete, wurde die FF Biedermannsdorf zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.

Der defekte Kastenwagen wurde auf das Abschleppplateau des Wechselladefahrzeug verladen und zum Feuerwehrhaus transportiert. Dort wurden die Mitarbeiter des Wildtierservices beim Umladen der Igel in einen Ersatzwagen unterstützt.

Bildautor: Freiwillige Feuerwehr Biedermannsdorf

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Maria Enzersdorf
Brand in Heizraum

FF Maria Enzersdorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top