Jun 2011 

140jähriges Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Gaaden

Am Samstagnachmittag, dem 4. Juni 2011 fand der große Festakt „140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Gaaden“ im Pfarrgarten statt. Dazu waren unzählige Feuerwehrmitglieder, Gemeindebürger sowie Ehrengäste gekommen. Von den „Nostalgiekameraden“ bekamen die Besucher eine Erinnerungsmedaille angesteckt.

Begonnen wurde das Jubiläumsfest mit einer Feldmesse zelebriert von den Feuerwehrkuraten Pater Walter und Pater Ferdinand. Dabei wurde auch das neue Kommandofahrzeug von den beiden Feuerwehrkuraten gesegnet. Die Patenschaft übernahm Frau Anja Greiner, die in Vertretung ihrer Mutter Frau Dr. Gabriele Greiner, die Namensgebung und Taufe des Fahrzeuges auf den Namen „Gaby“ vollzog.

Kommandant HBI Erich Muck führte die Begrüßung durch und eröffnete mit seinen persönlichen Grußworten das Jubiläum. Durch den Festakt selbst moderierte Kommandant-Stellvertreter ABI Thomas Kaltenecker, der für den gesamten Ablauf verantwortlich zeichnete. Bezirkskommandant LFR Ing. Richard Feischl gratulierte zum 140. Geburtstag, dankte in seiner Ansprache der Freiwilligen Feuerwehr Gaaden für deren großes Engagement und überreichte eine Urkunde zum 140jährigen Bestehen des NÖ LFV.

Nach der Ansprache von Bürgermeister und Kamerad Rainer Schramm hatte die Raiffeisen Regionalbank, Bankstelle Gaaden ein besonderes Geschenk für die Feuerwehr Gaaden. In Vertretung der Bankstellenleiterin Edith Kollmann überreichte Herr Christoph Zazel einen Scheck über EUR 2.000,--.

Danach standen Ernennungen und Ehrungen am Programm:

Seitens des Abschnittes Wienerwald wurden folgende Ehrendienstgrade verliehen:

.) Adolf Rankl (FF Gaaden) zum EHBI

.) Erwin Rautner (FF Breitenfurt) zum EABI

.) Peter Pertl (FF Sittendorf) zum EHBI

.) Johannes Kauf (FF Laab im Walde) zum EHBI

Seitens der FF Gaaden:

.) DI (FH) Nikolaus Erben wurde zum Feuerwehrtechniker ernannt.

.) EHBI Adolf Rankl wurde anlässlich seines 65. Geburtstages ein Ehrenteller überreicht

Seitens der Blutspendezentrale überreichte Landesrettungsrat Gustav Frimmel folgende Ehrungen:

Stufe Bronze:

.) FT DI (FH) Nikolaus Erben (FF Gaaden)

Stufe Silber:

.) OLM Werner Stembier (FF Gaaden)

.) OBM Herbert Szirota (FF Brunn)

Danach führte der ASBÖ Gaaden Wienerwald Ehrungen durch:

Verdienstzeichen in Bronze am rot-weiss-roten Band:

.) HBI Erich Muck

.) V Jürgen Hablecker

Verdienstplakette in Bronze:

.) ABI Thomas Kaltenecker

Danach führte erstmals die Feuerwehr Gaaden gemeinsam mit der Gemeinde Gaaden Ehrungen für 40 bzw. 50 jährige Mitgliedschaft durch.

Verdienstmedaille für 40 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit:

.) EHBI Adolf Rankl

.) EOBI Ferdinand Kühn

.) EBI Franz Heindl

.) EV Walter Rankl

.) LM Rudolf Fluch

.) LM Heinz Grabner

.) LM Wilhelm Pils

.) LM Helmut Tromayer

Verdienstzeichen für 50 Jahre Feuerwehrdienst:

.) EHBM Kurt Schöndorfer

.) LM Hubert Grandl

.) LM Josef Matzinger

Zum Abschluss des Festaktes präsentierte ABI Thomas Kaltenecker die Festschrift „140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Gaaden“. Diese umfasst 288 Seiten in einer Auflage von 1.000 Stück und kann beim Gemeindeamt Gaaden, der Raifeissenkassa Gaaden, dem Heimatmuseum und natürliche auch bei der Feuerwehr Gaaden in Form einer freien Spende bezogen werden.

Bildautor: FF Gaaden

 

Back to Top