Feb 2003 

BEWERBSGERÄTE FINANZIERUNG DURCH DIE RAIFFEISENKASSE GUNTRAMSDORF

Alljährlich führen die Feuerwehren Niederösterreichs Bezirks- und Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerbe durch. Bei diesen Bewerben geht es nicht nur um den sportlichen Vergleichswettkampf der einzelnen Feuerwehrgruppen, sondern sie sind ein nahezu unverzichtbares Mittel der Ausbildung.

Um aber für alle Bewerbsteilnehmer fairerweise die gleichen Voraussetzungen zu schaffen ist es wichtig, möglichst gleichartiges Bewerbsgerät bereitzustellen. Jedes Jahr stößt jedoch diese Anforderung auf einige Schwierigkeiten, da es gar nicht so leicht ist z.B. tatsächlich gleichartige Strahlrohre, gleichartige Verteiler usw. aus den Beständen der Feuerwehren zusammenzustellen. Anlässlich der Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe 2002 in Guntramsdorf entstand die Idee solches Material anzuschaffen und für die Bezirksbewerbe zur Verfügung zu halten, doch scheiterte dies vorerst an der Finanzierung.

Auf der Suche nach einem Sponsor, erklärte sich die Raiffeisenkasse Guntramsdorf in dankenswerter Weise bereit, die Bezahlung dieser Bewerbsgeräte zu übernehmen. Die FF Guntramsdorf übernahm in der Folge die Organisation und Bestellung der Geräte. Vor wenigen Tagen konnte nun Raika Prokurist Herbert Loidolt die Geräte dem Bezirksfeuerwehrkommandanten von Mödling, OBR Franz Koternetz, übergeben.

Das Bezirksfeuerwehrkommando Mödling dankt nochmals recht herzlich für diese Unterstützung, die letzlich sämtlichen Feuerwehren des Bezirkes Mödling zugute kommt.

Prokurist Herbert Loidolt (links) und OBR Franz Koternetz bei der Geräte übergabe.

Bildautor:

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Maria Enzersdorf
Brand in Heizraum

FF Maria Enzersdorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top