Sept 2005 

Ehrungen, Auszeichnungen und mahnende Worte

Eingebettet in das 130-jährige Bestandsjubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Vösendorf wurde am 18. September der zweite und festliche Teil des Bezirksfeuerwehrtages 2005 abgehalten.

Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Franz Koternetz stellte die Serie jüngster Katastrophen im In- und Ausland in den Mittelpunkt seiner Ausführungen zum Bezirksfeuerwehrtag. In den letzten Wochen und Monaten waren Feuerwehren und Feuerwehrleute des Bezirkes Mödling bei zwei Internationalen Katastropheneinsätzen in Rumänien und Bulgarien, sowie auch bei den Hochwasserkatastrophen in Mittersill/Salzburg und in Tirol im Einsatz. Eine scharfe Absage erteilte der Bezirksfeuerwehrkommandant den derzeit laufenden Bestrebungen, Katastropheneinsätze künftig einer Normung zu unterwerfen. Betroffen davon wären in erster Linie Bezirkshauptmannschaften und Bürgermeister, aber auch die Feuerwehren. Koternetz: „Katastrophen und deren Bewältigung lassen sich nicht in starre Schemen pressen!“ An die anwesenden Politiker apellierte er daher, raschest dafür zu sorgen, dass dieser hinter dem Rücken der Feuerwehr und aller zuständigen Behörden entstandene Normentwurf des Österreichischen Normungsinstitutes dorthin befördert werde, wo er hingehöre: „In den Mistkübel!“

Mit dieser Forderung erntete der Bezirksfeuerwehrkommandant tosenden Beifall des Publikums. Auch der Abgeordnete zum Nationalrat Martin Spindlegger sowie die Landtagsabgeordneten Hans Stefan Hintner und Hannes Wenninger (die ihre Grußadressen in einer launigen Doppelconference hielten) verurteilten das Normungsvorhaben.

Der festliche Teil des Bezirksfeuerwehrtages bot ebenso Gelegenheit, Personen, die sich um das Feuerwehrwesen verdient gemacht haben auszuzeichnen und zu ehren.

Bereits zum zweiten Mal konnte die Firma SWISSPHONE als „Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet werden. Diese Auszeichnung wird an Unternehmen verliehen, die Arbeitnehmer zu Einsätzen und/oder Feuerwehrausbildungen freistellen. Der Technische Leiter der Firma SWISSPHONE, Jürgen Zöchling, nahm das Dekret in Empfang.

Eine große Anzahl von Feuerwehrkameraden wurde von Bezirkshauptmann HR Dr Hannes Nistl für langjährige Mitgliedschaft geehrt, Verdienstzeichen des Bundes- und des Landesfeuerwehrverbandes überreichte OBR Franz Koternetz. Unter den Geehrten finden sich auch vier Beamte der Polizeiinspektion Wiener Neudorf (siehe nachstehende Liste der Geehrten).

Mit der Segnung von vier Fahrzeugen – Kommandofahrzeug, Mannschaftstransportfahrzeug, Hubrettungbühne und Kleinbus für die Feuerwehrjugend - sowie mit der Schlüsselübergabe ging der Bezirksfeuerwehrtag 2005 zu Ende.

Ehrenzeichen der NÖ Landesregierung für 50 Jahre Feuerwehrdienst:

FF Biedermannsdorf: ELM Karl Glasel

FF Gumpoldskirchen: HLM Josef Freudorfer, EHBM Franz Hasenöhrl

FF Guntramsdorf: ELM Karl Steiner

FF Hennersdorf: EBI Johann Toyfl

FF Vösendorf: OBI Franz Umshaus

FF Dornbach: ELM Walter Grim, LM Rudolf Stephan, EVM Franz Schöny

Ehrenzeichen der NÖ Landesregierung für 40 Jahre Feuerwehrdienst:

FF Achau; OLM Johann Grabner

FF Guntramsdorf: LM Paul Ragats

BTF DuPont: EVM Fritz Nowak, HBI Franz Rittenbacher, HBM Walter Wondris

FF Vösendorf: EVSiegfried Becker

FF Breitenfurt: LM Hermann Paller

FF Gaaden: BI Franz Heindl

FF Gießhübl: OBI Herbert Windberger

FF Hinterbrühl: EBI Richard Fleis

FF Kaltenleutgeben: HLM Franz Hruza, LM Hubert Schöny

FF Weissenbach: FT Karl Gruber

Ehrenzeichen der NÖ Landesregierung für 25 Jahre Feuerwehrdienst:

FF Achau: BI Christian Giwiser, VM Gerhard Hartl, BM Herbert Neuhold, LM Hans Schrank

FF Gumpoldskirchen: LM Franz Hartl

FF Guntramsdorf: BM Roman Janisch, FT Andre Grossberger, LM Franz Wokacek

FF Münchendorf: BM Robert Kaiser, LM Klaus Kirstorfer, LM Thomas Kirstorfer, LM Andreas Radl, LM Christian Radl, HBM Martin Schindler, LM Wolfgang Steiner, HFM Peter Szihn, HFM Hannes Österreicher

FF Vösendorf: EBM Norbert Kiraly

FF Wr. Neudorf: OBM Robert Geiszler

FF Breitenfurt: LM Christian Weissmann

FF Brunn am Gebirge: OV Peter Unterberger, OLM Peter Lackner

FF Gaaden: HBM Erich Muck

FF Kaltenleutgeben: LM Gerhard Kovarik, LM Michael Kirchner

FF Perchtoldsdorf: OBM Robert Komucki, HFM Manfred Kalusch, HLM Emil Zwitkovits, OBM Helmut Postl

Verdienstzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 2. Klasse:

FF Vösendorf: OBM Walter Kiraly jun.

Verdienstzeichen des NÖ Landesfeuerwehrverbandes 3. Klasse:

FF Beitenfurt: LM Andreas Heiplik, HFM Gerhard Dürrmoser

FF Brunn am Gebirge: LM Johann Wieninger

FF Gaaden: LM Werner Stembier

FF Grub: HFM Franz Wagenhofer

FF Kaltenleutgeben: LM Gerhard Elend, V Gerald Tauber

FF Maria Enzersdorf: LM Martin Gall

FF Perchtoldsdorf: FKUR Ernst Freiler

FF Sittendorf: V Robert Heindl

Polizeiinspektion Wr. Neudorf: CI Peter Kuselbauer, KI Josef Klinger, AI Herbert Haslinger, GrI Günter Schrank 2.

Verdienstzeichen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes 3. Klasse:

FF Vösendorf: FT Wolfgang Holub

Bildautor:

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Vösendorf, FF Wiener Neudorf
Zehn Unfallfahrzeuge blockieren S1

Vösendorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top