Aug 2022 

Vösendorf

Zu einer Tierrettung und zwei Brandeinsätzen wurde die Freiwillige Feuerwehr Vösendorf am Nachmittag des 25.08.2022 alarmiert.   

Am frühen Nachmittag erfolgte die erste Alarmierung, eine Tierrettung in einem ortsansässigen Gewerbebetrieb. Eine Schlange hatte sich in die Räumlichkeiten des Betriebes verirrt. Die Feuerwehr rettete das Tier und verbrachte es in eine sichere Umgebung.

Kurz nach dem Einrücken der Kameraden ins Feuerwehrhaus erfolgte die nächste Alarmierung – ein Brand eines Kleintransporters auf der S1 Richtung Schwechat. Innerhalb kürzester Zeit rückte die Mannschaft zum Einsatzort aus.

Die schon von weitem ersichtliche Rauchsäule ließ bereits Schlüsse auf die Intensität des Brandes schließen. Während der Anfahrt wurden die Kameraden von der Bezirksalarmzentrale Mödling informiert, dass der Kleintransporter mehrere Gasflaschen geladen hatte. Zeitgleich wurde die Freiwillige Feuerwehr Vösendorf zu einem weiteren Einsatz, einer Brandmelderauslösung in einem Gewerbeobjekt alarmiert.
Beim Eintreffen am Einsatzort stand das Fahrzeug auf dem Pannenstreifen in Vollbrand. Die Flammen hatten bereits auf die nahegelegene Böschung übergegriffen. Umgehend begann ein Trupp unter umluftunabhängigen Atemschutz mit der Brandbekämpfung.

Glücklicherweise waren die Gasflaschen vom Fahrzeuglenker bereits aus dem Fahrzeug entfernt worden, mussten aber durch die Kräfte der Feuerwehr Vösendorf aus der Gefahrenzone gebracht werden.
Parallel dazu wurde auch der Brand auf der Böschung von zwei Seiten aus erfolgreich bekämpft. Nach der Kontrolle mittels Wärmebildkamera und den Nachlöscharbeiten wurde das ausgebrannte Wrack mittels des Abschleppfahrzeugs der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf von der Einsatzstelle verbracht.  


Bildautor: Freiwillige Feuerwehr Vösendorf

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Vösendorf, FF Wiener Neudorf
Zehn Unfallfahrzeuge blockieren S1

Vösendorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top