Jul 2022 

Oeynhausen/Bezirk Baden

Am 13. Juli wurden die Freiwilligen Feuerwehren Oeynhausen und Oberwaltersdorf (Bezirk Baden) zu einem Verkehrsunfall mit Menschenrettung ins Gemeindegebiet Oeyenhausen alarmiert. Auf einer Landstraße kollidierten ein LKW und ein PKW.

Im PKW wurde eine Person eingeklemmt welche durch die örtlich zuständigen Feuerwehren befreit wurde. Durch die Wucht des Zusammenstoßes kam der LKW von der Straße ab und blieb mit ausgerissener Achse im Straßengraben liegen.
Zur Bergung des Schwerfahrzeuges wurde das Kranfahrzeug des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes, stationiert bei der Feuerwehr Mödling, alarmiert.
Nach Eintreffen der fünf Mann starken Kranmannschaft wurde der Kran aufgestellt. Anschließend wurde mit einer Zweistrangkette am Rahmen hinter der Kabine angeschlagen. In einem kontrollierten Hub, unterstützt durch die Seilwinde der Feuerwehr Oeynhausen, konnte der LKW zurück auf die Straße gehoben werden. Eine größere Umweltgefährung durch auslaufende Betriebsmittel konnte mit der schonenden Bergung unterbunden werden.
Foto: FF Mödling
Im Einsatz standen seitens der Feuerwehr Mödling zwei Fahrzeuge für über drei Stunden.

Bildautor: Stefan Schneider/Pressestelle BFK Baden

 

Back to Top