Apr 2022 

Laxenburg

Am Vormittag des 14. April wurde die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg zu einer Tierrettung in den Reitstall Laxenburg alarmiert. Ein Pferdebesitzer versuchte vergeblich sein Pferd in dessen Box wieder auf die Beine zu stellen. Die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg wurde darauf zur Assistenzleistung angefordert. Da ein schonendes Anheben des Pferdes mit den vorhandenen Mitteln nicht möglich war, wurde die Freiwillige Feuerwehr Kottingbrunn (Bezirk Baden) angefordert. Diese verfügt über ein spezielles Gerät zum Heben von Pferden auf beengtem Raum. Mit Hilfe eines Dreibeins und des Pferdegeschirrs konnte das Tier wieder auf die Beine gestellt werden. Eine anwesende Tierärztin sedierte das Pferd und begleitete die Rettungsaktion.
Die FF Laxenburg bedankt sich bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kottingbrunn für die überörtliche Unterstützung!

Bildautor: Presseteam FF Laxenburg

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Guntramsdorf, FF Wiener Neudorf
Schwerer Verkehrsunfall

Guntramsdorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top