Apr 2022 

Kaltenleutgeben

Aus unbekannter Ursache geriet ein Geräteschuppen am Vormittag des 11.April 2022 im Gemeindegebiet von Kaltenleutgeben in Brand.

Aufgrund des Meldebildes B3 „Scheunen- oder Schuppenbrand“ und des in Reparatur befindlichen Rüstlöschfahrzeug der örtlich zuständigen Freiwilligen Feuerwehr Kaltenleutgeben alarmierte die Bezirksalarmzentrale zusätzlich die Freiwilligen Feuerwehr Perchtoldsdorf zum Brandeinsatz.
Bei Ankunft der Feuerwehr konnte Rauchaustritt aus einem verschlossenen Geräteschuppen festgestellt werden. Zum Schutz vor den heißen und giftigen Rauchgasen wurde die Türe zum Schuppen unter Atemschutz geöffnet und der Brand mittels C- Schnellangriff abgelöscht.
Nach abgeschlossenen Nachlöscharbeiten als auch der Kontrolle mit Hilfe einer Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester, wurde die Einsatzstelle zur Brandursachenermittlung an die Polizei übergeben.

Der Einsatz konnte nach 90 Minuten für die mit fünf Fahrzeugen ausgerückten 34 Feuerwehrmitglieder beendet werden.

Bildautor: Freiwillige Feuerwehr Kaltenleutgeben

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Guntramsdorf, FF Wiener Neudorf
Schwerer Verkehrsunfall

Guntramsdorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top