Okt 2021 

Realbrandübung der Feuerwehren Biedermannsdorf & Laxenburg

Am Samstag, den 23. Oktober, fand eine Realbrandübung der Freiwilligen Feuerwehren Biedermannsdorf und Laxenburg im Bezirk Mödling statt. Für die Übung standen zwei leerstehende Abbruchobjekte im Industriezentrum NÖ-Süd zu Verfügung, deshalb wurden im Zuge der Vorbesprechungen zur Übung zwei Szenarien ausgearbeitet und die Feuerwehrmitglieder in zwei Gruppen eingeteilt. Besonderer Fokus wurde auf die koordinierte Zusammenarbeit der beiden Feuerwehren gelegt.

Übungsannahme waren zwei Zimmerbrände mit mehreren vermissten Personen, wobei beide Szenarien von beiden Gruppen beübt wurden. Besonders waren die Übungsbedingungen: da ein echter Brand gelöscht werden musste, konnten die Atemschutztrupps unter realitätsnahen Bedingungen die Brandbekämpfung und Personensuche trainieren.

Zum Abschluss bedankten sich Organisator OBI Harald Jungmayer, Übungsbeobachter HBI Emanuel Vermeer sowie Unterabschnittskommandant HBI Werner Wlaschitz für die Disziplin und Leistungsbereitschaft während der Übung und bei allen Übungsdarstellern für ihre Unterstützung.

 

Weitere Fotos finden Sie in der Flickr Galerie

Bildautor: Pressestelle BFK Mödling

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Perchtoldsdorf
Fahrzeugbrand in Garageneinfahrt

Perchtoldsdorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top