Sept 2021 

Mödling

Aufwendiger Brandeinsatz in Traiskirchen fordert Einsatzkräfte der Feuerwehr Mödling bis in die Morgenstunden

Am 22.09. wurde die Freiwillige Feuerwehr Mödling  gegen 16:10 zu einem Brandeinsatz mit der höchsten Alarmstufe (Alarmstufe B4) nach Traiskirchen alarmiert.

Die örtliche Einsatzleitung  forderte das Hubrettungsfahrzeug (Steig) der Feuerwehr Mödling mit Tanklöschfahrzeugen nach. Binnen Minuten konnten mehrere Fahrzeuge zum Einsatzort ins ehemalige Semperitwerk in Wienersdorf ausrücken.

Vor Ort kam es zum Brand einer Lagerhalle die beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte in Vollbrand stand. Die Feuerwehr Mödling bekam den Auftrag einen umfassenden Außenangriff über Steig Mödling vorzunehmen. Die Tanklöschfahrzeuge stellten dabei mittels Zubringleitung die Wasserversorgung von einem Hydranten und aus einem Teich mit Hilfe einer Unterwasserpumpe sicher.

Wegen der Rauchentwicklung war ein Arbeiten im Korb des Hubrettungsfahrzeug nur unter Atemschutz möglich weswegen die Mannschaft im Korb regelmäßig getauscht werden musste.

 

Im weiteren Einsatzverlauf wurden durch die Feuerwehr Mödling zusätzlich zwei Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung im Gebäude zur Verfügung gestellt. Diese Atemschutztrupps wurden laufend durch am Einsatz anwesendes Personal der Feuerwehr Mödling getauscht um so im Einsatzverlauf fast durchgehend zwei Trupps der Feuerwehr Mödling für den Innenangriff stellen zu können.

 

Gegen 21:00 wurden sämtliche Kräfte der Feuerwehr Mödling durch neues Personal der FF Mödling abgelöst. Die Kräfte aus Mödling standen bis 01:30 Uhr im Einsatz, die Nachbereitungsarbeiten dauerten bis fast 03:00 Uhr Früh an.

 

Seitens der Feuerwehr Mödling standen 35 Einsatzkräfte mit 8 Fahrzeugen im Einsatz.

Die Feuerwehr Mödling bedankt sich bei allen eingesetzten Kräften für die gewohnt gute Zusammenarbeit!

.: Details und weitere Informationen finden Sie auf der Website der Feuerwehr Mödling oder dem Bezirksfeuerwehrkommando Baden! 

Bildautor: Pressestelle Feuerwehr Mödling

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Perchtoldsdorf
Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Perchtoldsdorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top