Sept 2021 

Großeinsatz im Seepark Vösendorf

Am Abend des 17. September um 18:04 wurde die Freiwillige Feuerwehr Vösendorf zu einem Einsatz mit „Person in Notlage“ (Person droht zu ertrinken) im Badesee Vösendorf alarmiert. Aufgrund der Angaben der anzeigenden Person wurden zeitgleich die Einsatztaucher der Berufsfeuerwehr Wien, die Tauchgruppe NÖ Süd, das Rote Kreuz, ein ÖAMTC-Rettungshubschrauber (Christophorus 9), die Polizei sowie die Flugpolizei alarmiert.
Die Feuerwehrtaucher wurden mit einer Zille und mit Schlauchbooten zu dem Bereich gebracht, in dem die Person zuletzt gesichtet wurde. Währenddessen bauten die Einsatzkräfte am Südufer einen medizinischen Versorgungsplatz auf. Zusätzliche wurde der gesamte Uferbereich zu Fuß nach Hinweisen und Gegenständen abgesucht, die auf einen vermissten Schwimmer deuten könnten (z.B. Kleidung am Ufer, persönliche Gegenstände etc.).
Zwei Hubschrauber der Flugpolizei unterstützten die Suchaktion aus der Luft und setzten dabei Wärmebildkameras ein. Um das Suchgebiet genauer eingrenzen zu können wurde versucht, weitere Zeugen ausfindig zu machen und nähere Details zu erfragen.
Aufgrund der spärlichen Informationslage, der einsetzenden Dämmerung sowie dem Fehlen direkter Hinweise auf die vermutete Person wurde die Suche unterbrochen. Diese wird morgen, am Samstag dem 18. September, wieder aufgenommen.

Im Einsatz standen am 17. September neben der FF Vösendorf:
- Einsatztaucher der Berufsfeuerwehr Wien
- Tauchgruppe Süd des NÖ LFV
- Österreichisches Rotes Kreuz mit Bezirkseinsatzleiter, NEF und RTW
- ÖAMTC-Flugrettung mit Christophorus 9
- Polizei, Flugpolizei mit zwei Hubschraubern

Update vom 18. September 2021:
Am Samstagmorgen wurde die Suche nach dem vermeintlich untergegangen Schwimmer fortgesetzt, jedoch ohne eine Person zu finden. Rund 1,5 Stunden waren mehrere Taucher der Tauchgruppe Süd des NÖ Landesfeuerwehrverbandes im Wasser, die FF Vösendorf war ebenfalls mit 20 Mann im Einsatz.

Bildautor: Freiwillige Feuerwehr Vösendorf & Pressestelle BFK Mödling

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Perchtoldsdorf
Fahrzeugbrand in Garageneinfahrt

Perchtoldsdorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top