Aug 2021 

Breitenfurt und Maria Enzersdorf

Am 6. und 7. August 2021 sorgten zwei Schlangen für Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf und Breitenfurt.

In Maria Enzersdorf meldeten am Freitag besorgte Anrainer die Sichtung einer Schlange in der Nähe eines Mehrparteinhauses. Nur wenige Minuten nach der Alarmierung rückten zwei Fahrzeuge der Feuerwehr zum technischen Einsatz aus. Vor Ort konnte die Äskulapnatter nach kurzer Suche ausfindig gemacht werden. Mit geschickten Handgriffen wurde die Schlange behutsam eingefangen und in einem Jutesacke ins Maria Enzersdorfer Waldgebiet gebracht. Dort wurde das Reptil wieder in die Freiheit entlassen.

Am Samstag wurde auch die Freiwillige Feuerwehr Breitenfurt zu einer Tierrettung alarmiert. Eine Schlange war in einem WC- Spülkasten eingeschlossen. Der Hausbesitzer bemerkte den Umstand, da die Klospülung dauerhaft floss. Die ausgewachsene Äskulapnatter, wurde nach Demontage einer Abdeckung händisch entfernt und im Wald wieder freigelassen.

Bildautor: Freiwillige Feuerwehr Breitenfurt und Herbert Wimmer Pressestelle FF Maria Enzersdorf

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Perchtoldsdorf
Fahrzeugbrand in Garageneinfahrt

Perchtoldsdorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top