Jul 2021 

Biedermannsdorf

Am 26. Juli kam es aus unbekannter Ursache erneut zu einem Feldbrand südlich der A2. Zehn Tage nach dem Mähdrescherbrand auf einem Feld nahe der Shopping City Süd, brannte heute Mittag erneut ein Feld im Bezirk Mödling.
Im Gemeindegebiet von Biedermannsdorf geriet aus unbekannter Ursache ein Windschutzgürtel und ein angrenzendes Feld in Brand, weswegen die Bezirksalarmzentrale die Feuerwehr Biedermannsdorf kurz vor 14:00 Uhr zum Flurbrand alarmierte. Aufgrund des starken Windes breitete sich der Brand schnell aus. Der Einsatzleiter entschied daher zwei weitere Feuerwehren aus Wiener Neudorf und Laxenburg nachzufordern.
Ein am Einsatzort befindlicher Landwirt unterstützte die Einsatzkräfte mit einem Grubber und konnte dadurch die Brandausbreitung eindämmen. In Summe stand über 1 Hektar Windschutzgürtel und Feld in Brand. Gegen 14:45 Uhr konnte „Brand aus“ gemeldet werden.
Im Einsatz standen drei Feuerwehren mit mehr als 40 Feuerwehrmitgliedern.

Bildautor: Pressestelle BFK Mödling / Paul Fastner

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Perchtoldsdorf
Fahrzeugbrand in Garageneinfahrt

Perchtoldsdorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top