Mrz 2019 

FF Wiener Neudorf

Nach einer Brandmelderauslösung im Industriezentrum Nö Süd wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf heute Mittag zu einer LKW Bergung auf die Südautobahn alarmiert.

 

Nach einem Verkehrsunfall musste ein rund 8 Tonnen schwerer LKW durch die Wiener Neudorfer Einsatzkräfte geborgen werden. Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf rückte dazu mit dem Vorausfahrzeug, dem schweren Rüstfahrzeug und dem Großtanklöschfahrzeug auf die Autobahn in Fahrtrichtung Wien aus.

 

Zu Beginn der Bergungsarbeiten musste mit Hilfe eines hydraulischen Spreizers die Abschleppvorrichtung des verunfallten LKWs zurechtgebogen werden. Ebenso wurde eine provisorische Luftversorgung der Bremsanlage durch die Feuerwehr hergestellt. Auch die ausgeflossenen Betriebsmittel wurden von der Feuerwehr mit Bindemittel gebunden.

 

Im Anschluss daran erfolgte die tatsächliche Bergung mit Hilfe des schweren Rüstfahrzeugs. Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf stand rund 45 Minuten im technischen Einsatz auf der Südautobahn.

Bildautor: FF Wiener Neudorf

 

Back to Top