Sept 2002 

130. BEZIRKSFEUERWEHRTAG in MA. ENZERSDORF

Feuerwehren des Bezirkes retteten 227 Personen und 59 Tiere

Eine eindrucksvolle Leistungsbilanz zogen die 25 Freiwilligen Feuerwehren sowie die 5 Betriebsfeuerwehren beim Bezirksfeuerwehrtag am 15. September 2002 im Hunyadi Schloss Maria Enzersdorf: 227 Menschen und 59 Tiere sind von den Feuerwehren des Bezirkes Mödling im Jahr 2001 gerettet oder aus Notsituationen befreit worden.

3.801 Einsatzleistungen - fast so viele wie in den Bundesländern Burgenland oder Vorarlberg anfallen - haben die 30 Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Mödling 2001 erbracht.

Ihr Personalstand umfasst 1.861 Feuerwehrmitglieder: 1.451 Aktive Feuerwehrmänner und 24 Aktive Feuerwehrfrauen, 241 Reservisten und 145 Mitglieder der Feuerwehrjugend, davon 7 Mädchen.

37.817 unbezahlte Einsatzstunden

992 mal rückten die Einsatzkräfte 2001 zu Brandeinsätzen und 665 mal zu Brandsicherungsdiensten aus. Gefordert werden die Wehren des Bezirkes aber vor allem bei technischen Hilfeleistungen. 2.133 derartige Einsätze waren zu bewältigen.

Insgesamt leisteten 28.675 Einsatzkräfte 37.817 Stunden ehrenamtlichen Einsatzdienst! Dabei nicht eingerechnet sind Schulungen, Übungen und Ausbildungen, diese machen ein Vielfaches der Einsatztätigkeit aus.

Feuerwehr als Wirtschaftsfaktor

Dass die Feuerwehren auch ein bedeutender Wirtschaftsfaktor im Bezirk sind, beweisen folgende Zahlen: Die Gemeinden, Betriebe mit Betriebsfeuerwehren und das Land Niederösterreich förderten die Feuerwehren im Bezirk Mödling im Jahr 2001 mit insgesamt 1,98 Millionen Euro. Weitere 1,4 Millionen Euro brachten die Wehren selbst durch Sammlungen, Feuerwehrfeste und ähnliche Erlöse auf. Dadurch flossen 3,4 Millionen Euro direkt der Wirtschaft zu, denn diese Mittel werden von den Feuerwehren in erster Linie in die Beschaffung zeitgemäßer technischer Ausstattung investiert.

Nicht nur für die "Routinearbeit" dankten Bezirkshauptmann HR Dr. Hannes Nistl sowie Landtagsabgeordneter Hintner in Vertretung des Landeshauptmanns: Gerade bei der Hochwasserkatastrophe im August habe sich gezeigt, was die wenigen, doch bestens ausgebildeten und gut ausgestatteten Freiwilligen Feuerwehren des Bezirkes Mödling zu leisten imstande sind. Auf die 14. Bereitschaft des Katastrophenhilfsdienstes konnte man sich verlassen!

Florianiplankette für HR Dr. Nistl

Katastrophen, aber auch die Bewältigung alltäglicher Einsatzszenarien erfordern ein enges Zusammenarbeiten von Feuerwehren und Behörde.

Im Bezirk Mödling funktioniert sie perfekt - und das ist längst nicht selbstverständlich. Dieses hervorragende Einvernehmen ist mit ein Verdienst von Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Hannes Nistl. In Würdigung dieser Leistungen und für seine Unterstützung des Feuerwehrwesens im Bezirk Mödling wurde ihm die Florianiplankette des Landesfeuerwehrverbandes Niederösterreich überreicht. Bezirksfeuerwehrkommandant Oberbrandrat Franz Koternetz nahm die Ehrung vor.

Swissphone - Feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber

Die Auszeichnung eines "Feuerwehrfreundlichen Arbeitgebers" konnte Bezirksfeuerwehrkommandant Koternetz ebenfalls vornehmen. Die Firma Swissphone, im Bereich Feuerwehr-Alarmierungstechnik tätig, darf ab sofort dieses Prädikat führen. Es zeichnet Betriebe aus, die ihre Arbeitnehmer für Feuerwehreinsätze freistellen. Als Repräsentant von Swissphone Österreich nahm Alois Wilfert diese Auszeichnung entgegen.

Fahrzeugschau

Der Bezirksfeuerwehrtag 2002 war die 130. Jahreshauptversammlung aller Feuerwehren des Bezirkes, Gastgeber war die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf, die in diesem Jahr gleichfalls ihr 130jähriges Bestandsjubiläum feiert.

Vor dem Hunyadi-Schloss waren Feuerwehrfahrzeuge aus dem Bezirk Mödling ausgestellt, die in der 14. Bereitschaft des Katastrophenhilfsdienstes eingeteilt sind. Die meisten dieser Fahrzeuge sind bei der Hochwasserkatastrophe im Einsatz gewesen.

Festgelegte Termine:

Feuerwehrleistungsbewerbe:

2003 Laab im Walde

2004 Kaltenleutgeben


Bezirksfeuerwehrtag:

2003 Biedermannsdorf

2004 Gumpoldskirchen



Ehrungen und Auszeichnungen

Für verdienstvolle Leistungen und langjährige Mitgliedschaft wurden beim Bezirksfeuerwehrtag 69 Feuerwehrleute ausgezeichnet:

Ehrenzeichen der NÖ Landesregierung:

Für 50 Jahre Feuerwehrdienst

FF Achau ELM Franz PILLITSCH

FF Biedermannsdorf ELM Josef HAINZMANN

FF Breitenfurt

LM Josef BAHNHOLZER

LM Josef MAYERHOFER

FF Gaaden

HBM Kurt SCHÖNDORFER

HLM Friedrich GATTRINGER

FF Kaltenleutgeben
LM Adolf GÖTZ

FF Laab im Walde
LM Franz TROMAYER

FF Ma. Enzersdorf
ELM Josef TOLLOVICH

FF Münchendorf



HFM Johann FEICHTINGER

HFM Josef HERRELE

HFM Josef SCHINDLER

HFM Leopold ÖSTERREICHER

FF Sittendorf

LM Erwin BAUMGARTNER

LM Anton GRASL

FF Sparbach
LM Franz VOGL

FF Vösendorf
EOLM Franz SCHUSTERREITER

FF Weissenbach
LM Karl HOLAGSCHWANDTNER

Für 40 Jahre Feuerwehrdienst

FF Biedermannsdorf ELM Ernst PRESOLLY

FF Dornbach LM Johann SCHMÖLZ

FF Gaaden LM Karl FELLNER

FF Mödling OV Werner BRIXEL

FF Münchendorf
HFM Georg FÜRST

EOBI Hans TASCHLER

FF Perchtoldsdorf

EOBM Roland NIEDERHOFER

EHBI Leopold RUTH

FF Sittendorf LM Johann MAYSSEN

FF Vösendorf EHLM Karl SZUPPAN

Für 25 Jahre Feuerwehrdienst

FF Biedermannsdorf V Thomas VALENTA

FF Breitenfurt
HFM Erich SCHNEIDER

FF Brunn a. Geb.

HLM Johann JURICEK

HBM Karl WIENINGER

FF Gaaden
OLM Manfred BRENN

FF Grub
EBI Karl FISCHBACHER

FF Gumpoldskirchen


EHLM Franz PRAUNIAS

FKUR Pater Konrad Josef STIX

FTA DI Peter WEBER

FF Kaltenleutgeben OFM Helmuth SCHIROKY

FF Ma. Enzersdorf OLM Michael CAPEK

FF Mödling LM Kurt WURMBRAND

FF Perchtoldsdorf


LM Leopold DISTL

OLM Karl GOTTSCHALL

LM Johann NEUMAYER

FF Vösendorf


LM Johann BAUER

LM Alfred HAUBNER

ABI Paul KOMUCKI

FF Wr. Neudorf


LM Roman WALLISCH

ELM Martin KLAUBER-LAURSEN

LM Peter KODYM

Ehrenurkunde für 60 Jahre Feuerwehrdienst

FF Mödling ELM Felix VUKOVICH

FF Sittendorf LM Karl BEER

FF Sparbach OFM Josef HOHLAGSCHWANDTNER

FF Sulz LM Franz WINTER

Verdienstzeichen des NÖLFV 2. Klasse

FF Breitenfurt OV Josef RAITH

FF GRUB BI Josef NIEDERBERGER

FF Wr. Neudorf EV Wilhelm BREIT

BFKDO Mödling HV Johannes EISINGER

Verdienstzeichen des NÖLFV 3. Klasse

FF Biedermannsdorf OLM Robert WLASCHITZ

FF Breitenfurt


BM Martin DÜRRMOSER

OFM Walter PFREUNDSCHICH

OBM Johannes KERBLER

FF Brunn a. Geb.


BM Herbert SZIROTA

OLM Heinrich OLIVA

OLM Peter LACKNER

FF Dornbach
OLMV Ing. Peter TIESS

FF Gaaden
OLM Manfred BRENN

FF Ma. Enzersdorf



BM Wolfgang DERINGER

LM Ing. Robert FRUHMANN

OLM Thomas GALL

HFM Martin HURKA

FF Sulz

LM Matthias VOCKENTHALER

VM Markus FRIEDL

FF Vösendorf
V Wolfgang HOLUB

FF Wr. Neudorf



FTB Josef ROHOWSKY

LM Wolfgang STIFT

LM Erhard GREDLER

LM Anton PLEININGER

BFKDO Mödling


V Reinhard HORNIG

V Wolfgang STRÖBL

V Michael ZWACH

Ausbilderverdienstabzeichen in Silber:

FF Guntramsdorf LM Dieter RAUCH

FF Brunn a. Geb. LM Andreas PAIL

FF Kaltenleutgeben LM Gerhard ELEND

FF Sulz VM Markus FRIEDL

Ausbilderverdienstabzeichen in Bronze:

FF Brunn a. Geb. LM Herbert FUCHS

FF Laxenburg OFM Lukas LOMOSCHITZ

FF Wr. Neudorf OFM Stefan SATRA

Bildautor:

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Vösendorf
Person in Notlage

Großeinsatz im Seepark Vösendorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top