Okt 2009 

Erneut schwerer VU auf der Autobahn

Auf der A 3, der Südost Autobahn, in Fahrtrichtung Wien kurz vor der Einmündung in die Südautobahn geriet ein Lenker mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und wurde im Auto eingeschlossen.

Der Unfall ereignete sich in einer Linkskurve, wobei das Fahrzeug die Leitschiene durchbrach, einen Brückenpfeiler touchierte und schließlich am Dach liegend zum Stillstand kam. Die Bezirksalarmzentrale Mödling alarmierte um 16:29 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Münchendorf und Achau zur Menschenrettung.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Münchendorf wurden umgehend Erstmaßnahmen gesetzt und ein Brandschutz aufgebaut, da das verunfallte Fahrzeug aus dem Motorraum rauchte. Die eingeschlossene Person wurde händisch befreit und dem Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades übergeben werden.

Nach rund einer Stunde konnten die Einsatzkräfte unter der Einsatzleitung von Zugskommandant FT Ing. Wolfgang Milchram in die Feuerwehrhäuser einrücken.

Bildautor: Herbert Wimmer/BFK-Mödling

 

Back to Top