Jun 2019 

LFLB 2019

Mehr als 10.000 Feuerwehrleute kämpften am Wochenende vom 28. bis 30.6. in Traisen um das Feuerwehrleistungsabzeichen. 1400 Bewerbsgruppen traten an, um das Abzeichen in Bronze oder Silber zu erhalten – zusätzlich gab es noch eine besondere Kategorie des Bewerbs, bei dem die Gruppen publikumswirksam in den Abendstunden parallel starten. Bei der Hindernisbahn musste eine Wand überwunden, durch eine Röhre gesprungen und über einen Schwebebalken gelaufen werden. Die besten Platzierungen aus dem Bezirk konnte die FF Münchendorf erreichen, sie holte in der Kategorie „Bronze ohne Alterspunkte“ den vierten Platz.

Beim traditionellen Bewerb war der Bezirk mit 16 Gruppen vertreten, die Freiwilligen Feuerwehren Biedermannsdorf, Breitenfurt, Gießhübl, Guntramsdorf, Hennersdorf, Münchendorf, Perchtoldsdorf, Sittendorf, Weissenbach und Wiener Neudorf nahmen die begehrten Abzeichen in Bronze und/oder Silber mit nach Hause.

Bildautor: FF Münchendorf

AKTUELLES

FF Gießhübl, FF Sparbach
Menschenrettung auf der Autobahn

FF Sparbach

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top