Mai 2012 

Weiße Flagge für den Bezirk Mödling

Der Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen (FLA) Gold fand am 11. und 12. Mai 2012 in der Landesfeuerwehrschule in Tulln statt. Insgesamt 10 Teilnehmer aus dem Bezirk Mödling stellten sich dieser schwierigen Aufgabe.

Um das lang ersehnte Abzeichen in Händen zu halten, galt es sich optimal vorzubereiten. Geübt wurde von Ende Jänner bis zum Bewerb einmal wöchentlich bis zu vier Stunden pro Einheit im Feuerwehrhaus Guntramsdorf. Ausgebildet wurden die Teilnehmer von:

FF GuntramsdorfOFM Julia Marx
FF PerchtoldsdorfHLM Ing. Thomas Kopriva
FT Ing. Ralf Novak
FF SulzRon Stichert

Leider kam es während der Vorbereitung zu einem schweren Unfall. Ein Feuerwehrmann verletzte sich dabei so schwer, dass dieser genau am Bewerbstag an der Schulter operiert werden musste. Das Bezirksfeuerwehrkommando wünscht schnelle und gute Besserung.

Die Teilnehmer mussten in zehn verschiedenen Disziplinen ihr Wissen unter Beweis stellen:

.) Ausbildung in der Feuerwehr

.) Berechnen - Ermitteln - Entscheiden

.) Brandschutzplan

.) Formulieren und Geben von Befehlen

.) Fragen aus dem Feuerwehrwesen

.) Führungsverfahren

.) Hindernisstrecke

.) Knoten

.) Praktische Einsatztätigkeiten

.) Verhalten vor einer Gruppe

Im Berechnungsausschuss des FLA Gold war FT Ing. Ralf Novak von der FF Perchtoldsdorf eingesetzt.

Teilnehmer des Bezirkes Mödling

FF GießhüblLM Jakob Manhart201 Punkte
FF GumpoldskirchenLM Michael Höllebrand199 Punkte
FF KaltenleutgebenLM Nikolaus Münker195 Punkte
FF BreitenfurtLM Roland Weigl187 Punkte
FF BreitenfurtLM Stephan Heger186 Punkte
FF GießhüblOFM Thomas Kramsall181 Punkte
FF Maria EnzersdorfLM Andreas Lagler181 Punkte
FF GuntramsdorfOFM Ludwig Hofstädter180 Punkte
FF GuntramsdorfFM Martin Stundner178 Punkte
FF GießhüblBI Herbert Rittler158 Punkte

Das Bezirksfeuerwehrkommando gratuliert allen Teilnehmern recht herzlich!

Text: Herbert Wimmer/Pressestelle BFK Mödling

Fotos: FF Kaltenleutgeben

Bildautor: FF Kaltenleutgeben

 

Back to Top