Jun 2011 

Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe in Münchendorf

Münchendorf war am 18. Juni 2011 Austragungsort der diesjährigen Bezirksfeuerwehrleistungsbewerbe organisiert durch die Feuerwehren Mödling und Perchtoldsdorf. Durchgeführt wurden diese am Gelände des Münchendorfer Sportplatzes.

Einmarsch der Bewerbsgruppen

Nach der Hissung der Bewerbsfahne durch den Ehrenzug der Freiwilligen Feuerwehr Münchendorf eröffnet Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Ing. Richard Feischl die Bezirksleistungsbewerbe und begrüßte NR Hannes Weninger und Bürgermeister Josef Ehrenberger.

Hauptbewerter Robert Wlaschitz beim Startzeichen

9 Gruppen der Feuerwehrjugend traten im Bronze-Bewerb und 3 im Silber-Bewerb an. Der Unterschied liegt darin, dass im Silber-Bewerb die einzelnen Wettkampfpositionen gelost werden. Jeder Feuerwehrjugendliche muss daher jede einzelne Funktion innerhalb der Gruppe beherrschen. Beim Bronze-Bewerb hingegen stehen die Positionen innerhalb der Gruppe fest.

Als einzige fehlerfreie Gruppe sicherte sich die Feuerwehrjugend Guntramsdorf mit einer Zeit von 61 Sekunden bei der Hindernisübung den ersten Platz. Die Gruppe der Feuerwehr Brunn/Perchtoldsdorf holte sich mit nur zwei Punkten Vorsprung auf Hennersdorf Platz 2. Im Silberbewerb gewann die Feuerwehrjugendgruppe Achau.

Auch hohe Feuerwehrfunktionäre, allen voran Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Ing. Richard Feischl und sein Stellvertreter BR Peter Lichtenöcker, zeigten großes Interesse für die Leistungen der Feuerwehrjugend und waren von Einsatzwille und Enthusiasmus der Jugendlichen begeistert.

Ergebnisse Feuerwehrjugend:

Bewerb Bronze:

RangFeuerwehrPunkte
1Guntramsdorf1019
2Brunn/Perchtoldsdorf1015
3Hennersdorf1013
4Biedermannsdorf1012
5Achau1011
6Laab im Walde997
7Mödling981
8Kaltenleutgeben971
9Wr. Neudorf964

Siger Bronze FJ Guntramsdorf

Bewerb Silber:

RangFeuerwehrPunkte
1Achau1003
2Brunn/Perchtoldsdorf1002
3Hennersdorf994

Sieger Silber FJ Achau

Gleichzeitig zur Feuerwehrjugend fand auch der Bewerb der Aktiven statt. Mehr als 20 Gruppen waren gemeldet. Der Löschangriff erfolgte auf insgesamt zwei Wettkampfbahnen. Darunter befand sich erstmals eine reine Wettkampfgruppe nur aus Frauen bestehend. Diese 9 Damen aus Kaltenleutgeben erreichten beim ersten Antreten den 18. Platz.

Damengruppe Kaltenleutgeben

Ohne Fehlerpunkte im Löschangriff konnte die Gruppe Hennersdorf I mit der Zeit von 43,7 sec. den Sieg in der Kategorie Bronze A erringen. Ebenfalls ohne Fehler, allerdings um 5 Sekunden länger, konnte Sittendorf den 2. Platz belegen.

Mit einer Zeit von 44,30 sec. und 5 Fehlerpunkten konnte sich Gießhübl den 3 Rang sichern. Gerade einmal 0,14 Punkte hinter der Gruppe Sittendorf.

Im Silber-Bewerb schlug die Gruppe Münchendorf I mit einer fehlerfreien Spitzenleistung zu und erreichte sogar ein besseres Ergebnis als im Bronze-Bewerb. Die Gruppe Hennersdorf I musste sich mit Platz 2 begnügen. Mit nur 0,45 Punkten Vorsprung schaffte Sittendorf den dritten Platz.

Ergebnisse

Bronze A:

RangFeuerwehrPunkte
1Hennersdorf I401,95
2Sittendorf394,24
3Gießhübl I394,10
4Münchendorf I387,36
5Hennersdorf II383,28
6Weissenbach381,41
7Guntramsdorf368,73
8Gießhübl II365,35
9Achau365,28
10Vösendorf365,07
11Dornbach364,63
12Perchtoldsdorf II361,76
13Hennersdorf III361,26
14Laxenburg I360,62
15Gaaden356,49
16Guntramsdorf III355,38
17Münchendorf II354,88
18Kaltenleutgeben353,27
19Breitenfurt343,47
20Wr. Neudorf341,98
21Mödling I339,63
22Münchendorf III338,95
23Guntramsdorf II334,85
24Ma. Enzersdorf326,95

Sieger Bronze Hennersdorf 1

Silber A:

RangFeuerwehrPunkte
1Münchendorf I394,95
2Hennersdorf I391,33
3Sittendorf362,10
4Münchendorf II361,65
5Ma. Enzersdorf350,25
6Münchendorf III336,29
7Laxenburg II333,41
8Biedermannsdorf330,77
9Guntramsdorf328,51
10Guntramsdorf II312,80

Sieger Silber Münchendorf 1

Um 18:30 Uhr fand bei strömendem Regen der Abschluss des Bewerbes mit den Siegerehrungen für Feuerwehrjugend und Aktive statt. Unter den Ehrengästen konnte unter anderem ELFR Franz Koternetz, BH-Stv. Mag. Verena Sonnleitner, BR Günter Stift, ABI Christian Giwiser, ABI Thomas Kaltenecker, ELFR Dr. Karl Steininger, EBR Karl Blieberger, EVR Manfred Stix und EABI Erwin Rautner begrüßt werden.

Die Siegerpokale wurden gespendet von:

Feuerwehrjugend:

BGM LAbg Hans Stefan Hintner, Vizbgm. Andreas Holzmann, STR Robert Mayer, STR Mag. (FH) Paul Werdenich, STR Franziska Olischer, NR Christian Höbart, BR Günther Stift, BR Gerald Stöhr und den Wanderpokal Silber VR Reinhard Hornig

Aktive:

BGM LAbg. Martin Schuster, Weinbau Jezek, Weinbau Nigl jun., Weinbau Kasnigl,

Weinbau Andreas Zechmeister, Weinbau Drexler-Leeb, Weinbauverein Perchtoldsdorf, Bauernbund Perchtoldsdorf und den Wanderpokal Silber BR Peter Lichtenöcker

 

Back to Top