Jun 2011 

Vollbrand eines Motorrades in Maria Enzersdorf

Aus bislang ungeklärten Umständen geriet ein Motorrad in der Thurnbergstraße in Maria Enzersdorf in den Nachtstunden des 14. Juni 2011 in Brand. Über den Feuerwehrnotruf gelangte kurz nach 1:00 Uhr die Meldung über den Brand herein.

Disponent Alexander Hahn alarmierte um 1:10 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf zum Brandeinsatz. Nur kurze Zeit später rückte das erste Tanklöschfahrzeug zum Einsatzort aus.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle stand das Motorrad bereits in Vollbrand. Sofort wurden mit einem HD-Rohr vom Tank 2 Maria Enzersdorf die ersten Löschmaßnahmen unternommen. Binnen kürzester Zeit zeigten diese Erfolg und der Brand konnte gelöscht werden.

Zur Sicherheit wurde das Motorrad mit der Wärmebildkamera auf etwaige Glutnester untersucht. Da nichts mehr festgestellt werden konnte, rückten die 10 Mitglieder mit deren 2 Fahrzeugen unter der Einsatzleitung von OBI Christian Schreitl nach rund einer Stunde wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Bildautor: Herbert Wimmer/BFK Mödling

 

Back to Top