Nov 2010 

Feuerwehrjugend verabschiedet LFR Koternetz

Der jährliche Abschluß der Feuerwehrjugendgruppen des Bezirkes Mödling fand am 27. November 2010 in Laxenburg statt.

Die Feuerwehrjugendlichen und ihre Betreuer trafen sich vor dem Schloßpark in Laxenburg und wanderten durch den Schloßpark zu einem von der Feuerwehr Laxenburg errichteten Lagerfeuerstelle. Der örtliche Feuerwehrkurat Heinrich Hahn sprach besinnliche Worte zur Adventzeit.

Die Kameraden der Feuerwehr Laxenburg versorgten alle teilnehmenden Kameraden mit einer Agape.

Anschließend wanderten die Jugendlichen mit Fackeln zurück auf den Schloßplatz und wurden von Frau Vizebürgermeister Elisabeth Maxim und dem Kommandant der Feuerwehr Laxenburg begrüßt.

Landesfeuerwehrrat Franz Koternetz und Bezirksfeuerwehrkommandant Stellvertreter Ing. Richard Feischl kamen direkt von der Landesfeuerwehrschule Tulln zu der Feier.

Da diese Jahresabschlußfeier die letzte offizielle Veranstaltung der Feuerwehrjugend für LFR Koternetz war, überlegte sich BSB FJ HBM Robert Komucki ein persönliches Abschiedsgeschenk für den scheidenden Bezirksfeuerwehrkommandanten.

Die Kübelspritze stellt durch den Feuerwehrjugendleistungsbewerb symbolisch ein oft verwendetes Gerät dar.

Daher wurde vom BSB FJ Robert Komucki eine ausgeschiedene Kübelspritze perfekt restauriert und von allen Jugendfeuerwehrmitgliedern und Betreuern unterschrieben.

Diese soll Franz Koternetz in seiner "Feuerwehr-Pension" an die gemeinsame Zeit mit der Feuerwehrjugend erinnern.

Ein großer Dank gilt dem ASB-FJ Harald Jungmayer und den Kameraden der Feuerwehr Laxenburg für die Organisation der Jahresabschlußfeier der Feuerwehrjugend.

 

Back to Top