Okt 2006 

Personenrettung für die Feuerwehr Gaaden

In der Nacht auf Sonntag, den 15. Oktober 2006 wurden die FF Gaaden von der Bezirksalarmzentrale Mödling zu einem Technischen Einsatz mit Menschenrettung gerufen.

Kurz darauf rückten vier Fahrzeuge mit 20 Mitgliedern zum Einsatz aus. Beim Eintreffen am Unfallort lag der Beifahrer neben dem Fahrzeug mit den Beinen im Fußraum der Beifahrerseite. Der Fahrer hatte sich selbst befreien können. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurden die Verletzten von der Feuerwehr versorgt.

Lenker und Beifahrer wurden mit Verletzungen unbestimmten Graden mit dem RTW Alland und NAW Baden ins Krankenhaus gebracht.

Die weiteren Tätigkeiten der Feuerwehr Gaaden waren das Beleuchten der Unfallstelle, Bergen des PKW und die Reinigung der Strasse.

Nach eineinhalb Stunden war der nächtliche Einsatz beendet, die Helfer konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

BI Thomas Kaltenecker

FF Gaaden

Bildautor:

 

Back to Top