Sept 2018 

Katastrophenhilfsdienst

Die jährliche KHD-Übung fand heuer am 31. August 2018 als erweiterte Stabs-Übung am Areal der SCS Vösendorf, der Fa. Messer Austria Gumpoldskirchen und am Gelände der Feuerwehr Mödling statt. Ziel der Übung war es, die neue Befehlsausgabe nach LEDVV-Verfahren (Lage, Entschluss, Durchführung, Versorgung, Verbindung) zwischen BEFÜST, KHD-Zugskommandanten und den Fahrzeugkommandanten zu üben bzw. das Verfahren zu vertiefen. KHD-Bereitschaftskommandant ABI Kurt Raitmar dazu: „Ich bin stolz auf mein Team, dass es trotz anfänglicher Schwierig diese neue Aufgabe so wunderbar gemeistert hat. Diese Übung hat wieder einmal gezeigt, welche Motivation und Schlagkraft der Bezirk Mödling zu jeder Zeit unter Beweis stellen kann“.

SCS VÖSENDORF – Brand

Während der üblichen Öffnungszeiten ist es im Obergeschoß der SCS VÖSENDORF zu einer Verrauchung gekommen, die sich im gesamten Bereich ausgedehnt hat und sukzessive stärker wird. Es wird ein Schwelbrand in der Hallendach-Holzkonstruktion vermutet, der aber noch nicht lokalisiert werden konnte. Es wurde Evakuierungsalarm im Gebäude ausgelöst, weshalb es zu einem gleichzeitigen Abfluss aller Besucher kam. Im abfließenden Verkehr kam es zudem zu einem Auffahrunfall mit Blechschäden. Obwohl die betroffenen Fahrzeuge mittlerweile die Fahrbahn verlassen haben, führte dies zu einem Verkehrskollaps an den Ausfahrtswegen. Die Verletztenlage ist unklar. Es gibt Berichte, wonach nicht alle Besucher den Gefahrenbereich verlassen haben bzw. verlassen konnten. Aufgrund der Verrauchung im Obergeschoß war es aber der Exekutive nicht mehr möglich, die Evakuierung durchzusetzen. Eine abschließende Begehung um sicherzugehen, dass sich keine Zivilpersonen mehr im Gefahrenbereich befinden, konnte nicht mehr durchgeführt werden. Es muss daher aktuell davon ausgegangen werden, dass sich noch Personen im Gefahrenbereich befinden und diese eventuell verletzt sind, den Gefahrenbereich also nicht mehr eigenständig verlassen können. Die besonderen Herausforderungen ergeben sich aufgrund der hohen Anzahl an betroffenen Zivilpersonen, der Weite des Gefahrenbereichs und der mangelnden Aufstellflächen und schwierigen Verkehrsverhältnissen. Da zufällig zeitgleich eine Gesamtübung der 14. KHD-Bereitschaft stattfand und damit die Kräfte bereits formiert waren und aufgrund der erwarteten Dimension des Einsatzes wurden durch BFKdt LFR Richard FEISCHL in Abstimmung mit dem örtlichen Einsatzleiter der BTF SCS (HBI Robert HEINDL) die Züge I./14 und III./14 der 14. KHD-Bereitschaft zur Unterstützung der örtlichen Kräfte nach VÖSENDORF beordert. Wegen eines gleichzeitigen Großereignis am Gelände der MESSER Austria in GUMPOLDSKIRCHEN wurde im Feuerwehrhaus MÖDLING der BFÜST MÖDLING aktiviert und durch Kräfte des Zg. 0./14 besetzt.

 

MESSER Austria – Brand

Am Areal der Firma MESSER Austria in GUMPOLDSKIRCHEN sind an mehreren Stellen Brände ausgebrochen. Von in Brand geratenen Anhängern droht ein Übergreifen der Flammen auf einen Flüssigstickstoff-Tank mit Volumen 2.500m³. In weiterer Folge kam es auch zu einer Betriebsstörung, die zu einer Verpuffung in der Abfüllung für brennbare Gase führte. Das Gebäude muss evakuiert und zwei verletzte Personen gerettet werden. Die Halle ist augenscheinlich stark beschädigt und ist zumindest für die Dauer der Rettungs- und Bergemaßnahmen gegen Einsturz zu sichern. Der Vorfall passierte am Füllstand für Technischen Sauerstoff. Abgesehen von der unklaren Gebäudestatik gehen Gefahren hauptsächlich von möglicherweise leckgeschlagenen Gasleitungen, weiteren Staubexplosionen und Sichtbehinderungen durch aufgewirbelten Staub aus. Weiters besteht ein Problem mit der Löschwasserversorgung für alle eingesetzten Kräfte am Areal. Da zufällig zeitgleich eine Gesamtübung der 14. KHD-Bereitschaft stattfand und damit die Kräfte bereits formiert waren und aufgrund der Komplexität der unterschiedlichen Schadensstellen am Areal der MESSER Austria wurden durch BFKdt LFR Richard FEISCHL in Abstimmung mit dem örtlichen Einsatzleiter die Züge II./14 und IV./14 der 14. KHD-Bereitschaft zur Unterstützung der örtlichen Kräfte nach GUMPOLDSKIRCHEN beordert.

Bildautor: Florian Zeilinger/S5 KHD

 

Back to Top