Mai 2018 

FF Laxenburg

Am 31. Mai 2018 wurde die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg um 4:14 Uhr zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall alarmiert.

Ein PKW kam von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine beleuchtete Informationstafel. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde festgestellt, dass der Wagen auf der Stromleitung zu stehen kam. Durch das Bauamt Laxenburg wurde die Infotafel stromlos geschalten. Mittels Seilwinde des Tanklöschfahrzeuges wurde der PKW vom Betonsockel zurück auf die Fahrbahn gezogen. Anschließend wurde das Fahrzeug zum Abstellplatz der Polizeiinspektion Laxenburg transportiert und gesichert abgestellt.

Die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg stand mit zwei Fahrzeugen und 13 Mann eine Stunde im Einsatz.

Bildautor: Presseteam FF Laxenburg

 

Back to Top