Apr 2018 

FF Sparbach

Kleintransporter geriet auf Rastplatz Hinterbrühl in Brand

Um 20:37 wurde die Freiwillige Feuerwehr Sparbach gemeinsam mit den Kräften der Freiwilligen Feuerwehr Sittendorf zu einem Fahrzeugbrand auf die A21 am Rastplatz Hinterbrühl alarmiert.

Bei Ankunft beider Wehren stand ein Kleintransporter im vorderen Bereich in Vollbrand. Auf Grund ungenauer Ortsangaben bei der Alarmierung, waren auch bereits Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Alland am Einsatzort eingetroffen.

Glücklicherweise kam das Fahrzeug bei Brandausbruch bereits auf einer Zufahrtsstraße zu den voll besetzten Parkplätzen zum Stillstand. Dadurch bestand nicht die Gefahr, dass sich der Brand auf die umliegenden parkenden Fahrzeuge ausbreiten könnte.

In perfekter Zusammenarbeit aller eingesetzten Wehren wurden sofort zwei HD-Löschleitungen ausgelegt. Unter Einsatz von Atemschutz konnten rasch erste Löscherfolge verzeichnet werden. Zusätzlich wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Sparbach die neu angeschaffte Wärmebildkamera eingesetzt. Durch diese war es möglich, gezielte und wassersparende Löscharbeiten durchzuführen.

Der Laderaum des Transporters wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät geöffnet und teilweise das Ladegut entfernt, um einen Übergriff der Flammen auf dieses zu verhindern. Auch hier wurde die Wärmebildkamera eingesetzt, um noch vorhandene Glutnester ausfindig zu machen.

Nachdem durch den Einsatzleiter der FF Sparbach OBI Heinrich Holzer „Brand aus“ gegeben wurde, konnte mit den Aufräumarbeiten begonnen werden. Durch das SRF Sittendorf wurde das fahrunfähige Fahrzeug mittels Kran auf die Abschleppbrille verladen, vom Parkplatz geschleppt und gesichert abgestellt. Auch der Anhänger, welcher von den Fahrzeuginsassen richtiger Weise bei Bemerken des Brandes abgehängt wurde, konnte durch die freiwillige Feuerwehr von der Fahrbahn verbracht werden.

Nachdem erneut kontrolliert wurde, dass kein Brandausbruch durch Hitzequellen mehr möglich war, konnten die Feuerwehren nach 2,5 Stunden wieder einrücken und ihre Einsatzbereitschaft herstellen.

Bildautor: FF Sparbach und FF Alland

 

Back to Top