Jän 2018 

FF Maria Enzersdorf

Entsprechend dem NÖ Feuerwehrgesetz 2015 durfte BR Wolfgang Deringer, am Donnerstag dem 18. Jänner 2018 um 19:00 Uhr, die 146. Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf, im Feuerwehrhaus, eröffnen.

Neben 44 Mitgliedern aus der Aktiv- und Reservemannschaft sowie neun Feuerwehrjugendmitgliedern konnten zahlreiche Ehrengäste u.a. Bgm. DI Johann Zeiner, GR LM Roland Sprosec, Bgm.a.D. Traude Obner und Förderverein-Obmann Peter Schinner sowie BFKDT LFR Ing. Richard Feischl, AFKDT-Stv. ABI Kurt Raitmar und Postenkommandant der Polizei Maria Enzersdorf Thomas Hofbauer begrüßt werden.

Nach einer Gedenkminute an unsere verstorbenen Kameraden berichtete Verwalter HV Herbert Wimmer über die finanzielle Lage der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf, bevor die Kassaprüfer BM Marco Kreuzer und BM Andreas Lagler den Antrag auf Entlastung des Kassiers stellten, welcher auch einstimmig angenommen wurde. BM Andreas Lagler und OBM Florian Zeilinger ließen danach, mit einem gelungenen Multimediavortrag, das Jahr 2017 in eindrucksvoller Weise Revue passieren. Hier nochmals die Zahlen, Daten und Fakten zu den Leistungen im abgelaufenen Jahr:

 

Die Statistik zeigt einen geringen Rückgang der Einsatzanzahl, wobei die geleistete Einsatzzeit um etwa 600 Gesamtstunden gesteigert wurde. Dazu kommt es, weil im vergangenen Jahr 2017 mehrere Langzeiteinsätze bewältigt werden mussten. So verzeichnet die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf 177 Ausfahrten gegenüber 183 im Jahr 2016. Dabei beläuft sich der zeitliche Aufwand auf 2.124 Einsatzstunden. Insgesamt retteten die Einsatzkräfte 74 Personen (Evakuierungsmaßnahmen nach zwei Brandeinsätzen enthalten) sowie neun Tiere. Mit den Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf wurden in Summe 15.149 Kilometer zurückgelegt (davon 1.842 bei Einsatzfahrten & 13.307 im übrigen Dienstbetrieb). Das große und stolze Engagement im Bereich der Ausbildung blieb ungebrochen. Hier konnte die Zeit für Schulungen, Übungen und Kurse deutlich erhöht werden.

 

Anschließend wurden folgende Beförderungen durchgeführt:

Beförderung zum Feuerwehrmann: Fabian Gundacker

Beförderung zum Sachbearbeiter: Dominik Schallagruber und Thomas Tinkl

Beförderung zum Oberverwaltungsmeister: Stephanie Bischof

 

Seitens des Wiener Tierschutzvereines konnte EHLM Michael Capek insgesamt neun Ehrungen in diversen Stufen überreichen.

 

Danach richtete Bgm. DI Johann Zeiner seine persönlichen Worte, aber auch den Dank der Gemeinde Maria Enzersdorf an die Mitglieder für deren geleisteten Tätigkeiten aus und überreichte folgende Ehrungen:

Ehrenzeichen in Bronze für 10 Jahre Mitgliedschaft: Stephanie Bischof und Thomas Hanl

Ehrenzeichen in Silber für 20 Jahre Mitgliedschaft: Florian Zeilinger

Ehrenzeichen in Gold für 30 Jahre Mitgliedschaft: Wolfgang Deringer und Martin Hurka

 

Abschließend bedankten sich Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Ing. Richard Feischl und Abschnittsfeuerwehrkommandant-Stv. ABI Kurt Raitmar für die erbrachten Leistungen des Jahres 2017.

 

Getreu dem Leitspruch "Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr" schloss Kommandant BR Wolfgang Deringer die Mitgliederversammlung. Das Küchenteam, um LM Johannes Pechter, servierte danach einen köstlichen Tafelspitz mit Beilagen.

Bildautor: Florian Zeilinger

 

Back to Top