Jän 2018 

FF Mödling

In den Abendstunden des 15.1.2018 wurde die Feuerwehr Mödling zu einer Fahrzeugbergung mit zwei beteiligten Fahrzeugen alarmiert. Sofort machten sich drei Fahrzeuge vollbesetzt mit 16 Mann auf den Weg zum Unfallort.

An der Einsatzstelle angekommen wurde festgestellt, dass nur ein Fahrzeug auf den gesicherten Abstellplatz der Feuerwehr zu verbringen ist, da der PKW des Unfallgegners noch fahrtüchtig war. Die Besatzung des Abschleppfahrzeuges (Last 1) führte umgehend die Bergung des im Frontbereich stark beschädigten Fahrzeuges durch. Anschließend wurde noch ausgelaufene Kühlflüssigkeit mit Ölbindemittel gebunden, um die Straße schnellstmöglich wieder für den Verkehr freizugeben.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet, und die freiwilligen Mitglieder konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Bildautor: FF Mödling

 

Back to Top