Jän 2018 

FF Maria Enzersdorf

Nachdem die Ausläufer von Tief "Burglind" in der Nacht über den Bezirk zogen wurde die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf am 4. Jänner 2018 um 12:49 Uhr zu einem Sturmschadeneinsatz in die Zipsgasse alarmiert. An der Einsatzadresse angekommen, konnte Einsatzleiter, BI Martin Gall, feststellen, dass ein Baum entwurzelt wurde und nur mehr am gemauerten Zaun lehnte. Um die Gefahr eines Umstürzens auf den Gehsteig zu verhindern, wurde das Hubrettungsfahrzeug in Stellung gebracht. Mittels Motorkettensäge wurde der Baum zerkleinert und gesichert am Grundstück abgelegt. Mit Hilfe einer Arbeitsleine zogen die Einsatzkräfte den verbleibenden Baumstamm zurück aufs Areal. Nach rund einer Stunde konnten die 15 Mitglieder mit ihren vier Fahrzeugen wieder ins Feuerwehrhaus einrücken um mit den Reinigungsarbeiten zu beginnen.

 

Back to Top