Aug 2017 

20t-Lkw-Sattelanhänger ins Bankett geraten

Ein Lkw-Sattelzug war beim Zurückschieben auf das noch sehr weiche Straßenbankett gekommen, mit den hinteren Rädern eingesunken und steckte fest. Der Sattelaufleger beladen mit 20 Tonnen Ballastgewichten für einen Mobilkran konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Die Feuerwehr Achau wurde um 11:58 Uhr zur Lkw-Bergung alarmiert. Sehr rasch wurde entschieden, dass das Kranfahrzeug der Feuerwehr der Stadt Mödling für diese Bergung benötigt wird.

Mit dem Kran Mödling wurden die Ballastgewichte vom Sattelaufleger entladen. Unter dem Einsatz der Seilwinde des RLFA-2000 Achau wurde der Lkw wieder auf die Straße zurückgezogen. Nach dem erneuten Beladen der Ballastgewichte konnte der Lkw-Sattelzug seine Fahrt zum Bestimmungsort fortsetzen. Im Einsatz standen die Feuerwehr Achau mit zwei Fahrzeugen und 12 Mitgliedern, die Feuerwehr der Stadt Mödling mit zwei Fahrzeugen und fünf Mitgliedern. Wir bedanken uns bei der Feuerwehr der Stadt Mödling für die professionelle Unterstützung und Zusammenarbeit.

 

Back to Top