Apr 2017 

Kranfahrzeug zur Unterstützung ausgerückt

Am 19. April um 19:35 Uhr wurde vom örtlichen Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Sparbach das schwere Kranfahrzeug zur Lkw-Bergung angefordert. Ein Fahrzeug des Winterdienstes war von der Fahrbahn abgekommen und konnte mit den Seilwinden der Feuerwehr Sparbach nicht geborgen werden.

Die herrschenden extremen Wetterbedingungen machten es notwendig, am Kranfahrzeug Ketten zu montieren. Im tief winterlichen Sparbach, mit rund 30 cm Neuschnee, konnte der Schneepflug schließlich mit dem Kran aus dem Graben gehoben werden.

Nach rund 2,5 Stunden konnte der Einsatz beendet und die Heimfahrt ins Feuerwehrhaus angetreten werden.

Hier finden sie den Bericht der FF Mödling: http://www.ffmoedling.at/archives/28870

 

Back to Top