Apr 2017 

Fahrzeug kommt nach Crash auf dem Dach zu liegen

In den Morgenstunden des 16. April musste am Eichkogel ein auf dem Dach liegendes Fahrzeug nach einem Unfall geborgen werden.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war kein Fahrer des PKWs anwesend, das Fahrzeug lag nach einem Sturz über eine Böschung am Dach, und eine Laterne der öffentlichen Beleuchtung war ebenfalls beschädigt worden.

Der PKW wurde zunächst mit der Seilwinde von Last 1 (ASP) gesichert und wieder auf die Räder gestellt, um in weiterer Folge geborgen und auf das Abschleppfahrzeug verladen zu werden.

Die defekte Laterne wurde durch den Bereitschaftsdienst einer Fachfirma abgeklemmt.

Nach über eineinhalb Stunden konnten 16 Mann mit 4 Fahrzeugen wieder einrücken, und an diesem Ostersonntag zu ihren Familien zurückkehren.

Fotos und Text: FF Mödling

 

Back to Top