Mrz 2017 

PKW Brand mit Feuerlöscher in Schach gehalten

Aus bisher unbekannter Ursache kam es im Motorraum eines Geländewagens mit Wiener Kennzeichen zu einem Brand. Die Lenkerin konnte ihr Fahrzeug noch rechtzeitig am Pannenstreifen abstellen und ihr Auto unverletzt verlassen.

Mit Hilfe eines tragbaren Feuerlöschers konnte der Entstehungsbrand bis zum Eintreffen der alarmierten Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf in Schach gehalten werden.

Nach Ankunft der Feuerwehr am Einsatzort, der Südautobahn, wurde der Kleinbrand mit einem C- Rohr abgelöscht. Nachdem die Motorabdeckungen entfernt und die Kontrolle des Motorraumes mittels Wärmebildkamera negativ verlief, rückten die Einsatzkräfte wieder ein.

Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf stand mit drei Tanklöschfahrzeugen und 16 Mitgliedern im Einsatz.

 

Fotos und Text: FF Wr. Neudorf

 

Back to Top