Dez 2016 

Brand am ehemaligen Firmenareal von Alvorada

Um 12:34 Uhr wurde die Feuerwehr Vösendorf zu einem Brandverdacht mit den Stichworten "dichter schwarzer Rauch auf A2 km 5.5." alarmiert. Kurz nach der Alarmierung meldete sich der Brandschutzbeauftragte der ehem. Fa. Alvorada im Feuerwehrhaus telefonisch, dass eine Absaugfilteranlage brennt.

Sofort machten sich KDO, TLF, RLF und SRF auf den Weg zur Einsatzstelle. Mit mehreren Atemschutztrupps und C Rohren wurde der Brand unter Kontrolle gebracht.

Mittels Radlader der dort arbeitenden Firma wurde die Anlage umgelegt um alles komplett abzulöschen.

Die Absaugfilteranlage wurde komplett geflutet und mittels Einreißhacken ausgeräumt, mittels Wärmebildkamera nachkontrolliert und etwaige Glutnester abgelöscht.

Nach rund zwei Stunden konnten alle eingesetzten Kräfte wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

 

Text und Fotos: FF Vösendorf

 

Back to Top