Dez 2016 

Müllcontainerbrand greift auf Hausfassade über

Aus bislang ungeklärter Ursache gerieten in der Nacht von 4. auf 5. Dezember mehrere Müllcontainer im Bereich Tierarzt Dr. Ludwig Müllner-Weg/ Feldstraße in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Brunn am Gebirge wurde um 00:28 Uhr mittels Personenrufempfängern zum Brandeinsatz alarmiert.

Beim Eintreffen des ersten vollbesetzten Tanklöschfahrzeuges am Einsatzort stand, aufgrund der hohen Brandlast der mit Kunststoff bzw. Altpapier gefüllten Container, auch bereits ein ca. 40m² großer Bereich der Fassade des angrenzenden Mehrparteienhauses in Flammen. Sofort wurde unter Zuhilfenahme von schwerem Atemschutz und einer C-Leitung mit der Brandbekämpfung begonnen.

In der Zwischenzeit wurde vom Einsatzleiter eine starke Verrauchung einiger angrenzender Wohnungen festgestellt und die Evakuierung dieser veranlasst. Der ebenfalls anwesende Rettungsdienst musste mehrere Personen, darunter zwei Kinder, mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Mödling einliefern. Um den Brandrauch aus den Wohnungen zu bekommen wurde ein Überdruckbelüfter eingesetzt.

Nachdem alle Glutnester abgelöscht waren und die Brandstelle mehrmals mit der Wärmebildkamera kontrolliert wurde konnten alle eingesetzten Kräfte von Feuerwehr, Rettung und Polizei wieder einrücken.

 

Text und Fotos: FF Brunn am Gebirge

 

Back to Top