Nov 2016 

Geländewagen nach Verkehrsunfall umgestürzt

Zur Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall rückte die Feuerwehr Wiener Neudorf am Vormittag des 30. November 2016 auf die Südautobahn aus.

Am Einsatzort, Knoten Guntramsdorf, angekommen mussten ein Pkw sowie ein Geländewagen geborgen werden.

Da der Geländewagen der Marke Land Rover im Zuge des Unfalles auf die Fahrerseite gestürzt war, konnte er nur mit Hilfe einer Seilwinde aufgestellt werden.

Für die Dauer der Bergung mussten zwei Spuren am Autobahnknoten gesperrt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf stand mit vier Fahrzeugen und 14 Mann im Einsatz.

 

Text u. Fotos: FF Wr. Neudorf

 

Back to Top