Sept 2016 

Tierrettung auf eine Pferdekoppel

Am 2016-09-28 um 07:22 wurde die FF Gumpoldskirchen zu einer Tierrettung auf eine Pferdekoppel gerufen.

Ein Pferd lag in Seitenlage am Boden und konnte nicht mehr selbstständig aufstehen. Gemeinsam mit dem Tierarzt wurde mittels Bandschlingen und Arbeitsleinen versucht das Pferd wieder auf die Beine zu bekommen.

Dadurch der Einsatz der Anschlagmittel nicht zum gewünschten Erfolg führte wurde ein spezielles Hebegeschirr von einer Tierärztin aus Breitenfurt angefordert welche von der FF Breitenfurt eskortiert wurde.

Nachdem das Hebegeschirr angebracht und alle Gurte befestigt wurden konnte das Pferd mit dem Kran vom Bauhof Gumpoldskirchen langsam und schonend angehoben werden.

Die Feuerwehr Gumpoldskirchen stand mit 11 Männern rund 2 1/2 Stunden im Einsatz.

 

Back to Top