Jun 2016 

Vier Fahrzeuge mussten geborgen werden

Am Nachmittag des 09. Juni, kam es im Bereich des Wirtschaftshofes Kaltenleutgeben aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall mit vier Fahrzeugen.

Da die Mitarbeiter des Wirtschaftshofes, welche auch Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr sind, gerade Dienstschluss hatten, wurde die Unfallstelle abgesichert und die nötigen Einsatzkräfte wie Polizei und Rettung verständigt.

Nachdem die Exekutive und der Rettungsdienst eingetroffen sind, konnten die Mitarbeiter ins Feuerwehrhaus fahren und gemeinsam mit den anderen Kameraden zur Einsatzstelle ausrücken.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die beteiligten Fahrzeuge geborgen und gesichert auf einem Parkplatz abgestellt. Für die Dauer der Bergung wurde die Hauptstraße für den Verkehr komplett gesperrt.


Text und Fotos: FF Kaltenleutgeben

 

Back to Top