Apr 2016 

Leistungsabzeichen und Frühlingsputz in Ma. Enzersdorf

Strahlenschutzleistungsabzeichen in Bronze

Nach den Theorieeinheiten im KAT-Lager des Roten Kreuzes in Mödling sowie dem Übungstag im Forschungszentrum Seibersdorf (Bezirk Baden) folgte am Freitag, 15. April 2016 der Strahlenschutzleistungsbewerb in Bronze. HV Herbert Wimmer und BM Marco Kreuzer nahmen sich dieser Herausforderung an und mussten dazu fünf Stationen absolvieren.

 

Station 1: Schutz vor Gammastrahlung durch Abstand bzw. Abschirmung, Überprüfung eines Versandstückes
Station 2: Ermittlung der Aufenthaltszeit bei vorgegebener Dosisleistung und Dosis, Probenahme
Station 3: Auffinden einer umschlossenen Strahlenquelle im Gelände
Station 4: Feststellen einer radioaktiven Kontamination, Unterscheidung der Strahlenart
Station 5: Beantwortung von 10 aus insgesamt 105 Fragen

 

Nach Beendigung aller Stationen erfolgte anschließend die Siegerehrung. Alle 17 Bewerber von Feuerwehr und Roten Kreuz konnten das begehrte Leistungsabzeichen in Empfang nehmen. Ein herzlicher Dank ergeht an BM Wolfgang Blaschke (Stv. GKDT der Strahlschutzgruppe 14) sowie dem Roten Kreuz für die Organisation, Betreuung und Unterstützung!

Frühlingsputz in der Marktgemeinde Maria Enzersdorf

Bei herrlichem Frühlingswetter, mit nahezu sommerlichen Temperaturen, fand am Samstag dem 16. April 2016 wieder der "Frühlingsputz" der Marktgemeinde Maria Enzersdorf statt. Unter dem Motto „Wir halten Maria Enzersdorf sauber“ wurde in Zusammenarbeit mit Vereinen und engagierten BürgerInnen eine Aktion zur Sammlung von all dem, was unachtsam weggeworfen wurde, durchgeführt. Natürlich war auch die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf, durch Mitglieder aus der Aktivmannschaft und der Jugendgruppe, dabei und unterstützte tatkräftig diese Aktion.

Eine beachtliche Menge an gesammeltem Müll konnte im Anschluss im Altstoffsammelzentrum abgegeben werden, wo auch eine Abschlussjause, organisiert durch die Marktgemeinde, zur Stärkung wartete.

Text und Fotos: FF Ma. Enzersdorf

Bildautor: FF Ma. Enzersdorf

 

Back to Top