Jän 2015 

Brand im Erdgeschoss schnell gelöscht

In Münchendorf ereignete sich am 28. Jänner 2015 in der Hauptstraße in einem Mehrparteienwohnhaus im Erdgeschoss ein Zimmerbrand. Die Bezirksalarmzentrale alarmierte um 13:16 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Münchendorf, Achau und Laxenburg zum Brandeinsatz.

Da sich die Einsatzadresse nur wenige Meter vom Feuerwehrhaus Münchendorf befand, war das erste Tanklöschfahrzeug binnen kürzester Zeit am Unfallort. Vor Ort wurde festgestellt, dass sich bereits alle Wohnungsbesitzer ins Freien retten konnten.

Das Stiegenhaus war bereits völlig verraucht und in der betroffenen Wohnung konnten Flammen wahrgenommen werden. Sofort begab sich ein Atemschutztrupp mit einem HD-Rohr zur Brandbekämpfung in die Wohnung.

Mit gezielten Wasserstößen konnte der Brand, ohne größeren Wasserschaden im Zimmer zu verursachen, binnen kürzester Zeit abgelöscht werden .

Über die Gemeinde Münchendorf wurde ein Radlader organisiert, um die angebrannten Gegenstände aus der Wohnung zu räumen. Die Wohnungsbesitzerin wurde zur Sicherheit ins Krankenhaus Mödling gebracht.

Insgesamt standen 31 Feuerwehrmitglieder mit fünf Fahrzeugen rund 90 Minuten im Einsatz.

 

Back to Top